Christopher Nolan ist bekannt für komplexe und abgedrehte Storys. Mit seinem neuesten Werk “Inception” scheint er sich aber selbst zu übertreffen, sagte er doch kürzlich über sein Projekt, es werde sich, wie wir es nennen würden, in vier Dimensionen ausdehnen.

Anscheinend scheint das auch für seinen Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio zu komplex zu sein: “Er hat die Geschichte geschrieben und für ihn macht das alles auch Sinn. Dumm nur: Während der Dreharbeiten hat es für viele von uns keinen Sinn ergeben. Wir mussten viel Detektiv-
arbeit leisten, um dahinter zu kommen, um was es in dem Film eigentlich geht.”

Viel ist bisher wahrlich nicht über den Film bekannt, ausser dass Leonardo DiCaprio eine Art Industriespion spielt, der in den Träumen seiner Opfer nach Informationen sucht.


Bei Christopher Nolan muss man sich allerdings keine Sorgen machen, hat er mit seinen bisherigen Werken doch mehr als bewiesen, dass er weiß, wie man gute Filme macht. Wer bereits vor dem anvisierten Kinostart am 19. August 2010 erste bewegte Bilder sehen will, für den haben wir hier den offiziellen Trailer.