Lars von Trier konnte für seinen neuen Film “Melancholia” eine der gefragtesten europäischen Schauspielerinnen verpflichten: Penélope Cruz. Cruz wird die Hauptrolle in dem neuesten Projekt des dänischen Skandalregisseurs übernehmen. Melancholia bezeichnet von Trier als eine Mischung aus Psycho-Drama und Katastrophenfilm.

Über die Handlung ist bisher wenig bekannt, nur dass es um den Planeten Melancholia geht, der sich bedrohlich unserer Erde nähert. Special-Effects darf man aufgrund des geringen Budgets keine erwarten und auch ein “Hollywood-Ende” wird es laut von Trier nicht geben. Hätten wir aber auch nicht erwartet.